Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet Pixelnebel?

Aus was besteht Nebel? Richtig, aus vielen winzig kleinen Wassertropfen. Diese Tropfen bilden für unser Auge dann die Nebelwand.

Ein digitales Foto besteht im Vergleich dazu, aus vielen einzelnen Farbpixeln, diese ergeben dann wiederum das fertige Bild vor unserem Auge. Aus dieser Idee heraus entwickelte sich dann der Name Pixelnebel ;)

 

Wie lange dauert es nach dem Shooting bis ich meine Bilder bekomme?

Ich fotografiere derzeit ausschließlich nebenberuflich. Das bedeutet, neben der Fotografie arbeite ich noch fest angestellt als Heilerziehungspflegerin in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Durch den Schichtdienst den ich dort absolviere bitte ich Euch um Verständnis, dass die Bilder nicht gleich einige Tage nach dem Shooting direkt fertig bearbeitet bei Euch sind.

In der Regel bekommt in innerhalb einer Woche die Bilderauswahl. Nachdem ihr Euch Eure Bilder ausgesucht habt, kann es je nach Auftragslage noch einmal 3-4 Wochen dauern bis ihr dann all Eure Bilder in bearbeiteter Form bei Euch Zuhause habt. 

 

Bekomme ich unbearbeitete Fotos?

Nein, unbearbeitete Fotos gebe ich prinzipiell nicht heraus. 

 

Fotografierst Du nur Tiere?

Meine große Leidenschaft ist auf jeden Fall die Tierfotografie. Aber wenn ihr eigene Ideen, für tolle Fotoprojekte habt, bin ich niemand der Nein sagt. Ich möchte mich weiterentwickeln und neue Dinge ausprobieren, also scheut Euch nicht zu fragen. :)

 

Muss mein Tier Tricks können?

Nein, prinzipiell MUSS dein Tier nichts können. Für ein stressfreies Shooting wäre es aber von Vorteil wenn eine Basis an Erziehung vorhanden ist. Generell kommen wir aber mit allen Gegebenheiten irgendwie klar. Geduld gehört einfach dazu!

 

Was darf ich mit entstanden Bildern machen?

Die Antwort auf diese Frage erhälst Du in meinem Shooting-, bzw. im TfP-Vertrag. Die beiden Verträge findest Du am Ende der Seite als Dateidownload.

Die Verträge müssen vor jedem Shooting unterschrieben an mich übergeben werden.

 

Mit was für einer Ausrüstung arbeitest Du?

Seit Ende April 2017 arbeite ich hauptsächlich mit der Canon Eos 80D mit dem Tamron 70-200 mm 1:2,8 und dem Sigma 50 mm 1:2,8

Ich habe aber auch noch meine alte Canon Eos 40 D und die Objektive Tamron 70-300 mm 1:4-5,6 und Tamron 18-200 mm 1:3,5-6,3 die gelegentlich auch noch zum Einsatz kommen.

Meine Bildbearbeitung findet mit Adobe Lightroom CC und Photoshop CC statt. 


Download
Shootingvertrag
Shootingvertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.2 KB
Download
Tfp-Vertrag
TFP_Vertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.1 KB